Die Story

Ilka Wahl, die Autorin von „Die Schabernackis und das Nussmonster“ ist selbst Mutter zweier aufgeweckter Kinder voller Neugierde und Tatendrang. „Meine zwei Schabernackis“ nennt sie ihren Nachwuchs auch mit liebevollem Augenzwinkern. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass das das Eichhörnchen-Geschwisterpaar Mina und Milo zwei sehr reale Vorbilder aus dem wirklichen Leben hat. Was als persönliche Gute-Nachtgeschichte begann, entwickelte sich schnell zu einem Herzblut-Projekt für sämtliche kleine und große Leser, die Spaß an zwei abenteuerlustigen, besonderen Helden und einer warmherzigen Geschichte über Freundschaft und Mut in wunderbaren Wimmelbildern haben.

Von der ersten Idee bis Ilka Wahl ihr Buch das erste Mal in den Händen hielt und ihren Schabernackis vorlesen konnte vergingen etwa eineinhalb Jahre. In Zusammenarbeit mit dem Illustrator Peter Ederer und mit redaktioneller Unterstützung von Simone Veenstra entstanden währenddessen Geschichte, großformatige Wimmelbilder und interaktive Buchseiten. Selbst das Format, die Farben und das Papiers wählte Ilka Wahl mit Bedacht und entschloss sich bewusst, die „Die Schabernackis und das Nussmonster“ von einer traditionsreichen Druckerei in Deutschland produzieren zu lassen. Herausgekommen ist ein wahres Kleinod – aber überzeugt euch selbst:

Jetzt bei Amazon bestellen



„Ein Spaß bringendes Mitmachbuch zur Stärkung der sozialen und schulischen Kompetenzen“

Michaela Schreiber, Praxis für Ergotherapie Wiesbaden


„Ein lebendiges, pädagogisch sehr wertvolles Kinderbuch, das zur Aktivität anregt“

Kindergarten Wiesbaden - Sonnenberg

 


Die Schabernackis und das Nussmonster